HomeAktuellesHilfe für EmilianSeminare/WorkshopsBesonderes / SpeziellesFür Kinder / JugendlicheSchulgedankenSonnenGarten - Haus der Freien EntwicklungFür TiereNaturheiltherapieWeshalb?MethodenGeeignet fürSpirituelle AufstellungenSpirituelle HeilungCreative Sinnes- und SeelenförderungMethodenKunstLiteraturempfehlungenÜber michPublikationenKontaktLinks

„Die Naturphilosophen und berühmten Heiler der Antike definierten Krankheit als Missklang von Körper, Geist und Seele. Die Natur war für sie die bestimmende Kraft allen Lebens.“

 

Krankheit galt als Verstimmung der natürlichen Lebenskräfte, die durch die Wiederherstellung der Harmonie von Körper, Geist und Seele wieder in das biologische Gleichgewicht zurückgeführt werden konnte.

 

Daran hat sich auch heute nichts geändert. Es gibt keine körperliche Erkrankung, die nicht auch eine seelische und geistige Komponente hat. Die ganzheitliche Naturheiltherapie beruht auf die Stabilisierung der Selbstheilungskräfte.

 

Ganzheitliche Naturheiltherapie versteht Körper, Geist und Seele als zusammen gehörendes und sich gegenseitig ergänzendes System. Somit ist die Philosophie der ganzheitlichen Naturheiltherapie dem Menschen und nicht die Krankheit zu behandeln.

 

Somit besteht ein wesentlicher Unterschied: als ganzheitliche Naturheiltherapeutin versuche ich die Ursache gemeinsam mit den Klienten zu finden, diese zu entdecken, die Ursache als Ressource zu verändern und somit Körper, Geist und Seele in ihren Selbstheilungskräften wieder in einen harmonischen Lebensfluss zu bringen.