HomeAktuellesHilfe für EmilianSeminare/WorkshopsSeminarreiheMärchenarbeit"SAMEN" - Lehrgang"Integrative Kreativitätsgestaltung" LehrgangBesonderes / SpeziellesFür Kinder / JugendlicheSchulgedankenSonnenGarten - Haus der Freien EntwicklungFür TiereNaturheiltherapieMethodenKunstLiteraturempfehlungenÜber michPublikationenKontaktLinks

 


„SAMEN“ - Leitgedanken und Philosophie
 

„SAMEN“ Systemisch, integratives Arbeiten mit der Magie der Elemente und der Natur als Creative Sinnes- und Seelenförderung


„SAMEN“  basiert auf verschiedenen wissenschaftstheoretischen Ansätzen (u.a. systemische Theorie, integrative Kunsttherapie, Individualpsychologie, ZEN Philosophie,  AchtsamkeitsPädagogik).


„SAMEN“ ist ein Weiterbildungslehrgang und -angebot für Menschen, die kreativ, pädagogisch, therapeutisch bzw. sozial tätig sind – aber  auch für Menschen, die auf dem Weg zu sich selbst sind und Raum für sich selbst  suchen.


„SAMEN“ – sorgfältiges, bewusstes, tiefes und achtsames Sehen, Spüren und Fühlen in der Sprache der Seele mit ihren vielschichtigen und vielfältigen Bildern und Botschaften im Einklang mit den Sinnen, der Magie der Elemente und der Natur.


„SAMEN“ – im Mittelpunkt der Weiterbildung steht der spontane schöpferische Akt, bei dem keine künstlerischen Vorerfahrungen notwendig sind. Das gesamte Spektrum künstlerischen Ausdrucks wird in die Arbeit integriert…Malen, Bildnerisches Gestalten, Märchen, Tanz, freie Bewegung werden ebenso einbezogen wie   Musik, Töne und Klänge, Poesie, Rituale usw.


„SAMEN“ – der freie Ausdruck und die freie Handlung bieten einen weiten Raum für Phantasien, Gefühle und inneren Bildern, die sich einem verbalen Zugang entziehen. Die Natur bietet uns einen reichen ErfahrungsSchatzRaum, um die Magie der Elemente – Feuer, Erde, Wasser, Luft – mit allen Sinnen in einer neuen und heilsamen Form zu spüren und zu erleben.  

 


„Das Flusswasser, das du berührst, ist das letzte von dem, das weggeflossen ist,
und das erste von dem, das heranfliesst. So ist die Gegenwart…



Lehrgang "Samen" dazu mehr