HomeAktuellesHilfe für EmilianSeminare/WorkshopsSeminarreiheMärchenarbeit"SAMEN" - Lehrgang"Integrative Kreativitätsgestaltung" LehrgangBesonderes / SpeziellesFür Kinder / JugendlicheSchulgedankenSonnenGarten - Haus der Freien EntwicklungFür TiereNaturheiltherapieMethodenKunstLiteraturempfehlungenÜber michPublikationenKontaktLinks




Integrative Kreativitätsgestaltung - Lehrgang



„Dem Menschen nahe – Reise zur eigenen Seele“ 


Wir bieten einen einzigartigen Lehrgang an, der Entwicklung auf allen Ebenen darstellt und in vielen Fachgebieten eingebettet werden kann. Das Curriculum für  Integrative Kreativitäts-gestaltung basiert auf den verschiedenen Ansätzen (u.a. systemische Theorie, integra-tive Kunsttherapie, Individualpsychologie, Gesprächsführung, Hermetik). Das GedankenGut der UrKraft dieses Lehrgangs bildet die ©Creative Sinnes- und Seelenförderung, die als Methode gelehrt und als kostbares Gut weitergegeben wird. 


Wissenschaftliche Leitung
Mag. Dr. Anja Dreier


Themen der ReferentInnen:
Märchen, Geschichten, Spiel
Gruppendynamik, Selbsterfahrung
Musik, Ton, Klang
Wachsen in und mit der Natur
Kreative Lebensreise


Informationen, Detailprogramm
Mag. Dr. Anja Dreier
Obfrau, Pädagogische Leiterin
Tel. +43(0)664 200 5247
anja.dreier(ad)sonnengartenwelt.at


Kosten als Ausgleich
Monatlich (12-mal jährlich), € 244,--
Aufnahme- und Verwaltungsgebühr, einmalig, € 48,--
Abschluss und Zertifikat/Diplom, einmalig, € 112,-- 


Der monatliche Ausgleich beinhaltet 379 Seminareinheiten sowie Skripten. Materialkosten je nach Seminar in einem geringen Anteil. Es besteht die Möglichkeit der Selbstversorgung im SonnenGarten, sowie Übernachtungsmöglichkeiten und/oder Verpflegung in der näheren Umgebung. 

Organisatorisches
Alle Veranstaltungen finden im SonnenGarten statt.
Die Anmeldungen sind verbindlich. 


Finanzielle Förderungen
Es besteht die Möglichkeit, öffentliche Förderungen in Anspruch zu nehmen. Dies richtet sich nach der Ausgangssituation der TeilnehmerInnen.


Informationen bei:
…AMS
…www.erwachsenenbildung.at
…Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
…Land Vorarlberg
…jeweilige Gemeinde


Erläuterung
Das Curriculum für Integrative Kreativitätsgestaltung basiert auf den verschiedenen Ansätzen (u.a. systemische Theorie, integrative Kunsttherapie, Individualpsychologie, Gesprächsführung, Hermetik).


Das GedankenGut  der UrKraft dieses Lehrgangs bildet die ©Creative Sinnes- und Seelenförderung, die als Methode gelehrt und als kostbares Gut weitergegeben wird.


Im Mittelpunkt der Seminare steht der spontane schöpferische Akt, bei dem keine künstlerischen Vorerfahrungen notwendig sind. Das gesamte Spektrum künstlerischen Ausdrucks wird in die Arbeit integriert. Die Arbeit mit und in der Natur bildet ebenso einen wesentlichen Bestandteil der Weiterbildung.


Wir lehren die © Creative Sinnes- und Seelenförderung mit Hilfe von Kreativität, Spontan Sein und der Führung des innersten Vertrauens:
Märchen, Geschichten, Sagen
Umsetzung von Märchen
Bildnerischer Ausdruck der Sprache der Seele
Arbeit mit Ton, Gestalten von Figuren u.a.
Musik, Ton, Klang, Bewegung
Kommunikation und Sprache
Gesprächsführung, Ausdrucksformen
Natur- und Erlebnispädagogik
Gruppendynamik
Selbsterfahrung


Einsatzgebiete…
Im pädagogischen Bereich
Im Heilpädagogischen Bereich
Im sozialen Bereich
Im wirtschaftlichen Bereich
Im persönlichen Seelenbereich


Ausbildungsstruktur…
Die Weiterbildung verteilt sich insgesamt über den Zeitraum von 5 Semestern wie folgt:
Informationsabend
Einführungstag
18 Fachseminare
1 Reflexionsseminar
3 Reflexionsabende
5 Selbsterfahrungstage
1 Abschlussseminar


Abschluss…
Es gibt 3 Module mit folgenden Abschlüssen:


Modul 1:
KreativitätsbegleiterIn (Zertifikat Seminarzentrum SonnenGarten): setzt die Teilnahme an allen Seminaren voraus.


Modul 2:
Dipl. KreativitätsbegleiterIn (Diplom Seminarzentrum SonnenGarten): Teilnahme an allen Seminaren, 2 schriftliche Falldokumentationen bzw. Nachweis praxisorientierter Arbeit


Modul 3:
Besuch von einzelnen Seminaren: Es wird eine Teilnahmebestätigung über die besuchten Seminare ausgestellt.

 

“Wir bleiben nie dieselben, denn die Zeit bewegt sich voran und wir bewegen uns mit ihr.”