HomeAktuellesHilfe für EmilianSeminare/WorkshopsSeminarreiheMärchenarbeit"SAMEN" - Lehrgang"Integrative Kreativitätsgestaltung" LehrgangBesonderes / SpeziellesFür Kinder / JugendlicheSchulgedankenSonnenGarten - Haus der Freien EntwicklungFür TiereNaturheiltherapieMethodenKunstLiteraturempfehlungenÜber michPublikationenKontaktLinks

Raum der Stille

liegt in mir

eingebettet in meinem Herzen

ein Ort der Unendlichkeit

wo keine Zeit

kein Sollen

kein Wollen

mir die Sicht versperrt

 



Vortrag

"Kinder brauchen Märchen"

Termin auf Anfrage

Durch Märchen und Geschichten erfahren Kinder, wie es anderen geht. Sie lernen eine Sprache für ihre Gefühle und Gedanken zu entwickeln und entdecken dabei unterschiedliche Sichtweisen. Der Sprachreichtum der Märchen fördert die gesamte Persönlichkeitsentwicklung, die Intesität der Wahrnehmung, die Kreativität, Denkmuster, Denkvorgänge und andere mentale Tätigkeiten.

Die Welt der Märchen entspricht dem magisch-mystischen Denken des Kindes. Im Märchen begegnen wir dem emotionalen, intuitiven und symbolhaften Denken. Aber auch im Alltag finden wir die Bildersprache wieder.

Als symbolische Erzählungen sind Märchen wichtige Erziehungs- und Lebensbegleiter.

Ausgleich: € 7,--

 

Vortrag

"Selbstbestimmung, Freiheit und Grenzen für mein Kind"

Termin auf Anfrage

Wie viel Selbstbestimmung und Freiheit braucht mein Kind? Wo sind die Grenzen von mir und meinem Kind, vom Außen, von der Umwelt? Wie kann sich mein Kind in einem wertschätzenden und achtsamen Raum entwickeln und wie können wir alle daran wachsen? Wie kann Kindergarten und Schule sich daran beteiligen und unterstützend wirksam sein? Solche Fragen und mehr erhalten in diesem Vortrag Zeit und Raum. Das SonnenGartenTeam stellt den pädagogischen Alltag vor und zeigt, wie Kindergarten und Schule für Kinder gestaltbar sein kann. 

 

Mag. Dr. Anja Dreier, Sylvia Burtscher

Seminar

"Die Freiheit meines Herzens lebendig spüren"

Termin auf Anfrage

Wir leben in einer Zeit, wo alte und neue heilsame Methoden verkoppelt werden können, um innere Ruhe und Gelassenheit einkehren zu lassen und Friede mit vielen Alltagsthemen empfinden zu können. Bei diesem Seminar werden wir auf einzelne Themen und Anliegen eingehen und die passenden Werkzeuge benutzen (z. B. Aufstellungen, Seelenreisen, Gebet, Klang, Energiearbeit, Quantenheilung u.v.m.). Meditationen und naturtherapeutische Übungen runden diesen Tag der Achtsamkeit als Geschenk für sich selbst ab. Jeder ist herzlich eingeladen, zur Verpflegung etwas mitzubringen. Eingebettet in die Arbeit von beiden Referentinnen wird dieser Tag zu etwas ganz Besonderem.

 

 Märchenaufstellungen

"Es war einmal und ist noch immer -

Märchenaufstellungen"

Termin auf Anfrage

Märchen berühren die Seele. Märchen sprechen durch Bilder und Träume zu uns. Märchen sind ein Spiegel der Seele. Wir werden begleitet von Feen, Gnomen, Zwergen, Prinzen und Prinzessinnen, Hexen, Königen und Königinnen, edlen Rittern, Engeln, Einhörnern, Delphinen und vielen anderen Wesenheiten mehr.

 

Oft geschieht diese Wahrnehmung nur flüchtig und wir nehmen es kaum wahr. In einer Märchenaufstellung begegnen wir einem persönlichen Thema oder Anliegen vertieft und lassen uns von diesem Zauber der neuen Erkenntnis und Sichtweise berühren.

 

Max. 3 Aufstellungen pro Termin möglich. Rechtzeitige Anmeldung erbeten. Detailinformationen bitte auf Anfrage.

 

Auslgeich: aufstellende Person € 235,--

Stellvertreter: € 25,--

 

 

 

Vortrag

"Leben und Wachsen mit Kindern"

Alle Kinder sind sensibel - wie können wir diesen Schatz hüten?

Termin auf Anfrage

Jedes Kind ist eine eigene Persönlichkeit, die Achtung und Respekt verdient. die Verantwortung für ein wertschätzendes Miteinander tragen wir als Erwachsene. Das ist nicht leicht, weil wir selbst von Erziehungsklischees geprägt wurden und daraus Verhaltensmuster entwickelt haben, die uns im gegenseitigen Kontakt behindern.

 

Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich wünschen, mit Kindern auf respektvolle und wertschätzende Weise leben zu können.

 

Durch Impulsreferate lassen beide Referentinnen Eltern und PädagogInnen an ihrem großen Erfahrungs- und Wissensschatz teilhaben und bieten viel Zeit für Fragen und gegenseitigen Austausch.

 

 

Seminar

"Märchen machen Mut"

Termin auf Anfrage

Märchen zeigen Wege. Märchen sprechen in Bildern. Märchen zeigen Wahrheiten. Mit Märchen können Werte wie Mut, Einzigartigkeit, Kostbarkeit, Wertschätzung und Achtsamkeit vermittelt werden.

 

Inhaltlich wird die Theorie zu den verschiedenen Märchen vermittelt. Es wird zudem viel mit Symbolarbeit und kreativen Medien gearbeitet.

 

Ausgleich: € 88,--

 

 

Vortrag

"Anders denken, hören, sehen und neue Wege für HochSensible Kinder"

Termin auf Anfrage

Dieser Abend soll Impulse setzen, was Kinder, die anders denken, anders hören und anders sehen brauchen. Sie fühlen und empfinden anders. Ihre Reizwahrnehmung ist wesentlich ausgeprägter. Oft werden ihre tatsächlichen Bedürfnisse nicht wahrgenommen oder werden übersehen.

 

 

Workshopabende

"Herzensöffnung mit MärchenReisen und Klangmeditation"

Termine auf Anfrage

In vielen Situationen des Lebens verschließen wir Menschen unser Herz aus Angst, Schmerz, Verletzungen und leiden. Die meisten negativen Glaubenssätze und Verhaltensmuster entstehen durch ungelöste seelische Blockaden, die während eines meist längst vergangenen Ereignisses entstanden sind.

 

An diesen Abenden kommen verschiedene Methoden der kreativen Märchenarbeit zum Einsatz, wo Herz und Seele in Einklang gebracht werden. Klänge von unterschiedlichen Klangschalen begleiten uns an diesen Abenden und unterstützen wohltuend die heilsame Herzensöffnung.

 

Ausgleich pro Abend: € 88,--

 

 

Oasenbende "SpurenSuche - Mein Heil- und KraftWeg in mir"

Termine auf Anfrage

Mit geführten und begleiteten Mediationen reisen wir in die mystische und wundersame Welt des keltischen Ursprungs, zurück zu den Wurzeln von Irland, Avalon, Wales und vielen anderen Orten mehr.

Wir tauchen ein in die Welt von Märchen, Sage, Mythen und Legenden, Klängen, Farben, Symbolen, Steinen und alten Schriften. All dies und noch mehr begleitet uns dabei, ebenso wie unsere Ahnen und Ahninnen.

Durch die verschiedenen Kraftorte, wie wir in in diesen Mediationen besuchen, wird uns unser ganz persönlicher Heil-und KraftWeg geschenkt, dessen Zauber und Geheimnis uns im Alltag immer wieder begleitet und uns nährt mit Licht, Liebe und Frieden.

Mit kreativen Ausdrucksformen bringen wir all das Innere, das an diesen Abenden möglich wird, im Außen zum Ausdruck.

Ausgleich: € 44,--/Abend inkl. Material.

 

 

Vortrag

"Neue Wege für hochsensible Kinder"

Termin auf Anfrage

Ca. 20 bis 30 Prozent aller Kinder sind hochsensibel. Was sie wahrnehmen, fühlen und denken ist bei ihnen weitaus intensiver ausgeprägter als bei anderen Kindern und erfordert eine tiefere Verarbeitung dessen, was sie erlebt haben. Deshalb brauchen hochsensible Kinder häufig auch mehr Zeit und die Möglichkeit zum Rückzug.

 

Hochsensible Kinder haben eine besondere Reizwahrnehmung und zeigen meist ganz spezielle Verhaltensweisen, die ihr Umfeld oft fordern. Ihr Selbstvertrauen erhält u.a. einen geringeren Stellenwert, was das betreffende Kind jedoch braucht.

 

Dieser Workshoop soll Impulse setzen, was Kinder der neuen Zeit fühlen und brauchen.

 

Ausgleich: € 7,--

 

 

Seminar

"Botschaften der Kinderseele"

Termin auf Anfrage

Kinder sprechen oft in einer Sprache, die uns Erwachsenen verloren gegangen ist. Der Alltag ist oft in einer großen Dichte da und oftmals bleiben Kinder unverstanden.

 

Durch spielerische Methoden wollen wir einen Zugang zu den Bildern unserer Seele und somit zur Kinderseele erreichen.

 

Individuelle Erlebnis-, Verhaltens- und Reaktionsweisen bleiben oft unverarbeitet in unserem Inneren liegen. In Spielsituationen fällt es vielen Menschen leichter, diese Spannungen und Konflikte anzunehmen.

 

Gemeinsam wollen wir in Achtsamkeit einen Weg der Geborgenheit, Ruhe und Stille suchen, um so die Botschaften unserer Kinder wieder verstehen zu lernen.

 

Ausgleich: € 88,--

 

 

Kunst und Kompass - ein Fest für die Sinne

Creatives Gestalten im JahresKreis mit der Magie der Elemente

ein Angebot für Kinder und Jugendliche

 

Kinder ab 3 Jahren können an diesen Nachmittagen in die Welt der Farben, Formen, Töne und Klänge eintauchen. Malen, Musik, Märchen, Gestalten mit Ton u.v.m. – viele bunte und lebendige Abenteuer warten auf Kinder, die Spaß am creativen Gestalten haben und ihr Inneres im Außen sichtbar machen möchten.

 

Wir gestalten Creative Dinge nach dem Jahreskreis. Somit werden alle Elemente und alle Jahreszeiten entsprechend in die Arbeit eingebaut. Die Natur und der Wald laden uns an diesen Nachmittag ebenso zu vielen abenteuerlichen Erlebnissen ein.

Termine:

auf Anfrage

Ausgleich: pro Nachmittag € 25,--, im SonnenGarten

 

 

WeiterbildungsLehrgang "SAMEN"

Systemisch, integratives Arbeiten mit der Magie der Elemente und der Natur als Creative Sinnes- und Seelenförderung

 

"SAMEN" ist ein Weiterbildungslehrgang und -angebot für Menschen, die kreativ, pädagogisch, therapeutisch bzw. sozial tätig sind - aber auch für Menschen, die auf dem Weg zu sich selbst sind und Raum für sich selbst suchen.

 

"SAMEN" sorgfältiges, bewusstes, tiefes und achtsames Sehen, Spüren und Fühlen in der Sprache der Seele mit ihren vielschichtigen und vielfältigen Bildern und Botschaften im Einklang mit den Sinnen, der Magie der Elemente und der Natur.

 

Der Lehrgang dauert vier Semester. Detailprogramm bitte anfordern.

 

 

Seminar „Achte meine Kreise“

Ein Seminar im Umgang mit besonderen LebensMustern. Es werden verschiedene Blickwinkel und Sichtweisen in Bezug auf dieses spannende Thema kunsttherapeutisch gezeigt. Selbsterfahrungsprozesse stehen ebenso im Mittelpunkt wie die dazugehörigen Theorien und wissenschaftlichen Ansätze.

Die Kunst der positiven Umdeutung begleitet uns durch dieses Seminar ebenso wie langfristig betrachtet im pädagogischen Alltag. Zirkuläre, unterschiedsbildende und hypothetische Methoden ermöglichen uns die Veränderungs- und Zielarbeit und zeigen uns den Aufbau der individuellen Professionalität.

Wie oft gelingt es uns, einfach das wahrzunehmen, was ist? Im Moment zu verweilen, ohne Furcht oder den Drang etwas Bestimmtes herzustellen? Nichts absichtlich herbeizuführen, zu ergreifen oder dem Moment hinzuzufügen? Wie oft gelingt es uns eine Störung  in  eine achtsame Begegnung zu verwandeln?

Wir beschäftigen uns an diesem Tag weiters mit Themen, die unseren Zeitgeist immer häufiger bewegen.

Termin auf Anfrage