HomeAktuellesHilfe für EmilianSeminare/WorkshopsBesonderes / SpeziellesFür Kinder / JugendlicheSchulgedankenSonnenGarten - Haus der Freien EntwicklungFür TiereNaturheiltherapieMethodenKunstLiteraturempfehlungenÜber michAusbildungWerdegangVernetzung/NetzwerkLehrtätigkeitRessourcenMitgliedschaftenZusammenarbeitPublikationenKontaktLinks

  • 1988 – 1997 Tätigkeit als medizinische Assistentin sowie OP Assistenz in verschiedenen öffentlichen Institutionen und medizinischen Einrichtungen

  • Jänner 1998 - Februar 2000 Kinder- und Jugendleiterin des Dekanates Bludenz/Montafon, Kath. Kirche Vlbg., Feldkirch

  • 1998 – 1999 Koordination beim Ifs-Kreisel, Bludenz

  • September 2000 – September 2001 Sozialpädagogin und Kunsttherapeutin in der Stiftung Jupident in Schlins

  • Seit Juli 2001 Lehrverträge mit dem Land Vlbg. für verschiedene Schulen (Landesssonderschule Mäder, Pädagogisches Förderzentrum Feldkirch)

  • 2000 – 2002 Pädagogische Klassenleitungstätigkeiten mit den unterschiedlichsten Schulstufen in der Landessonderschule Mäder

  • Seit September 2000 Psychologin und Kunsttherapeutin beim Ehe- und Familienzentrum in Feldkirch

  • Seit Juli 2000 freischaffende Psychologin, Kunsttherapeutin und Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

  • Seit Juli 2000 Vernetzungsarbeit mit den verschiedensten Institutionen, Einrichtungen, Behörden und Trägern

  • Wissenschaftstheoretische Publikationen, Veröffentlichungen der Diplomarbeit und der Dissertation sowie den Forschungsergebnissen

  • 2009/2010 Gründung "SonnenGarten - Haus der Freien Entwicklung", eine pädagogische Einrichtung für Kinderbetreuung, Kindergarten und katholische Privatschule "Schule der Vielfalt", mit Öffentlichkeitsrecht für die Schulstufen 1 bis 9

  • seit 2009 Gründerin und Leiterin vom SonnenGarten in Brunnenfeld, Bludenz

  • Viele lebendige, intensive und lehrreiche Augenblicke, Begegnungen und Erlebnisse in meinem beruflichen und privaten Alltag haben mich gelehrt, meine spirituelle Verbundenheit in allen Bereichen meines Lebens zu integrieren und diese zu leben.
  • Dazu gehören u. a. auch meine fünf wunderbaren Kinder Florine, Rosalie Jonathan, Leonel und Josephine, die mich immer und immer wieder die Einfachheit des SoSeins lehren und mich die allumfassende Liebe spüren lassen, ohne wenn und aber, die mir immer und immer wieder die kleinen und auch die großen Wunder des Abenteuers Leben auf besondere Art und Weise zeigen. Durch sie darf ich immer und immer wieder in das große Geheimnis Leben eintauchen, dies erspüren, erfühlen und erleben.
  • Meine vierbeinigen Seelengefährten, Eireene, Enda, Jahuela, Azraela und Joanah sind weitere wichtige LehrmeisterInnen in meinem DaSein geworden. Sie lehren mir die Sprache ohne Worte, die Sprache des denklosen Fühlens, Spürens, Wahrnehmens auf allen Ebenen und mit allen Sinnen. Meine beiden Pferde Gemini und Avalon sind Lehrmeister der besonderen Art für mich.
  • Die Begleitung von vielen Seelen in die andere Welt haben mich ebenso die Tiefe des Lebens gelehrt, mir Werte gezeigt, die mir oftmals unbekannt erschienen sind, haben mich gelehrt, auf das große Geheimnis Leben mit Staunen, Schweigen und tiefer innerer Dankbarkeit zu antworten.
  •  Aus all diesen Erlebnissen und Wegen meines Lebens durfte sich somit die "Creative Sinnes- und Seelenförderung"entwickeln, mit Hilfe von vielen kleinen und großen Menschen und ebenso mit Unterstützung und Übersetzung der geistigen Welten und Reiche. Nähere Informationen zu dieser Therapieform finden Sie unter der Rubrik Ganzheitliche Naturheiltherapie.